Noch nicht alle Gewinne wurden abgeholt!

Bislang haben noch nicht alle glücklichen Gewinner ihre Preise von der Schulfest-Tombola abgeholt. Bitte überprüfen Sie die Gewinnnummern und melden sich sich bis zu den Sommerferien im Sekretariat. Anderenfalls verfallen die Preise leider.

Musikabend an der Waldschule


Wir laden ein zum Musikabend. Mit dabei sind:

  • Musikschule Eschweiler:  Schlagzeugklasse Michel Mordant
  • Kultur und Schule :  Stomp at School
  • Kulturrucksack :  Music connects (Band, Chor, Veranstaltungstechnik)

 

 Wann?        4. Juli 2018, 17:00 Uhr                   

      Wo?        PZ der Städtischen Gesamtschule Waldschule Eschweiler


Sehr geehrte  Damen und Herren ,

 

wir laden Sie herzlich zu unserer Schulveranstaltung am Mittwoch, dem 4. Juli  2018, um 17.00 Uhr in unser Pädagogisches Zentrum ein.

Im Rahmen des Kulturrucksacks hat unsere Schule Gelder der Städteregion für das Projekt MUSIC CONNECTS  erhalten. Für die Arbeit mit dem Chor (Chorleitung: Andrea Hagel und Gisela Freialdenhoven), der Technikgruppe und der Band sind unterstützend die Sängerin und Stimmtrainerin Frau Merit Schneider sowie der Techniker und Bandleiter Michael Matuschek engagiert worden. Die Technikgruppe kümmert sich um die gesamte Bühnentechnik an diesem Abend.

Die Schülerinnen und Schüler haben zunächst in Kleingruppen Songs erarbeitet, die sie nun gemeinsam präsentieren möchten. Sie haben erfahren, dass aktives Musizieren Gemeinschaft fördert, denn Freude am Singen wirkt ansteckend.

Das Projekt STOMP AT SCHOOL wurde durch Kultur und Schule für ein Jahr ermöglicht. Der Projektleiter Michel Mordant hat mit den Schülern Rhythmusinstrumente selber gebaut und auf diesen Instrumenten musiziert.

Schüler der Musikschule aus der Schlagzeugklasse von Michel Mordant stellen  ebenfalls ihre Unterrichtsergebnisse vor.

Wir freuen uns Ihnen an dem Abend die Ergebnisse unserer Arbeit präsentieren zu dürfen und hoffen auch Sie mit unserer Begeisterung für Musik anstecken zu können.

 

Mit freundlichen Grüßen

Petra Schönwald, Schulleiterin

Kennenlernnachmittag der neuen 5er

Liebe Schülerinnen und Schüler des neuen 5. Jahrgangs,

liebe Eltern,

 

hiermit laden wir ganz herzlich zu einem Kennenlernnachmittag in die Waldschule ein.

 

Wann: 10. Juli 2018 um 14.30 Uhr

Treffpunkt: Pädagogisches Zentrum (PZ)

 

An diesem Nachmittag lernen die Kinder bereits ihre Klassenlehrerteams und die Mitschülerinnen und Mitschüler kennen.

 

Für die Eltern haben wir Informationen zu diesen Themen vorbereitet:

·      Unterricht und Tagesablauf

·      die ersten Schulwochen

·      Elternmitarbeit

 

Gerne beantworten wir auch Ihre Fragen rund um den Schulanfang Ihres Kindes an unserer Schule.

 

In der Mensa haben die Eltern Gelegenheit, bei einer kleinen Erfrischung auch miteinander ins Gespräch zu kommen.

 

Wir freuen uns auf euer und Ihr Kommen!

 

Mit freundlichen Grüßen 

gez. Hildegard Mendorf-Meyer (Abteilungsleiterin I)

Die Robotik-AG hat eine eigene Homepage

Die Robotik-AG, die es nun schon seit einigen Jahren gibt und die von Herrn Wystron geleitet wird, hat jetzt eine eigene Homepage.

Hier könnt ihr euch anschauen, was dort auf die Beine gestellt wird.

 

Die Euregio liest-L‘Euregio lit-De Euregio leest

Im Februar 2018 besuchten unser Französischkurs der Q1 sowie zwei Schülerinnen der 10. Jahrgangsstufe unter der Leitung von Frau Krumbach eine Veranstaltung in der Stadtbücherei in Eschweiler. 

Die Autorenlesung fand im Rahmen des Projekts „Euregio liest - Euregio Schüler-Literaturpreis 2018“ statt. Bei diesem Projekt, an dem zahlreiche Bibliotheken, Buch-handlungen, Kultureinrichtungen und ausgewählte Schulen teilnehmen, werden Schülern dieser Schulen jeweils sechs Bücher verschiedener Autoren aus Deutschland, Frankreich, Belgien und der Niederlande zugesendet. Nach Lektüre der Bücher bestimmt jeder Schüler/jede Schülerin seinen/ihren Favoriten. Auf diese Weise wird schließlich ein Gewinner bestimmt, welcher den Literaturpreis gewinnt.

Unser Französischkurs besuchte die Vorlesung des Autors und französischen Rappers Gaël Faye, der aus seinem Roman „Kleines Land“ (orig. „Petit Pays“) vorlas und anschließend auch Fragen beantwortete. Zum besseren Verständnis war eine Dolmetscherin anwesend.

Wir waren alle sehr begeistert von seiner Lesung und der musikalischen Kostprobe. (Spontan rappte Monsieur Faye uns etwas vor.)

„Ich hätte ihm noch stundenlang zuhören können“, sagte Dilan (Q1), nachdem die Vorlesung beendet war.   

Da unser Französischkurs viel Spaß hatte, haben wir alle uns dazu entschlossen, nächstes Jahr ebenfalls am Projekt „Euregio liest – Euregio Schüler-Literaturpreis“ teilzunehmen.

 

 

- Thiveshan, Dilan & Luzia (Q1)