Schöne Ferien!

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern,

 

ein besonderes Schuljahr geht zu Ende: wir mussten uns alle an völlig neue Situationen gewöhnen, privat und schulisch.

Für Schüler*innen, Eltern und Kollegium war das Lernen und Lehren in der Corona-Zeit eine Mammut-Aufgabe, die jedoch alle mit viel Einsatz angenommen haben. Und da dieser Einsatz viel Kraft kostet, können wir die Ferien dieses Jahr  besser gebrauchen als in anderen Jahren.

 

In diesem Sinne wünschen wir entspannte, erholsame Wochen - ohne Distanzlernen.

Schöne Ferien!

Foto: https://www.voucherwonderland.com/reisemagazin/seen-bayern/

Die 10er-Klassen feiern ihren Abschluss

Der diesjährige 10er-Jahrgang hat vermutlich das ungewöhnlichste letzte Schuljahr in der Geschichte der Waldschule erlebt: veränderte Prüfungsvorbereitung, nicht-zentrale Prüfungen, nach-draußen-verlegte Abschlussfeier... und zwar klassenweise und mit Sicherheitsabstand.

 

All diese Dinge konnten aber der Freude über den bestandenen Abschluss und der guten Stimmung keinen Abbruch tun: die Absolvent*innen nahmen in festlichem Rahmen und in Begleitung ihrer Eltern stolz ihre Zeugnisse entgegen. Die Schüler*innen waren sichtlich erleichtert, dass sie dieses besondere Erlebnis mit ihren Mitschüler*innen teilen konnten. Und auch das sonnige Wetter trug zum Gelingen der Veranstaltung bei.

 

Jede Klasse hatte ihre eigene kleine Feier, bei der die Schulleiterin Frau Schönwald zu ihnen sprach, die Klassenlehrer*innen Grußworte und Wünsche an sie richteten und allen ihr Zeugnis persönlich ausgeteilt wurde.

 

So hatte dieses Abschlussjahr zwar ein außergewöhnliches, aber dennoch schönes Ende, das sicher allen in Erinnerungen bleiben wird.

 

Liebe 10er-Schüler*innen, wir gratulieren euch recht herzlich zum bestandenen Abschluss!

 

Abifeier mal anders

Die Enttäuschung war groß als klar wurde, dass der diesjährige Abiturjahrgang nicht nur eine etwas andere Abivorbereitung hatte, sondern, dass auch die Feier nicht stattfinden könnte wie sie in den letzten Jahren traditionell gefeiert wurde.

Stufensprecherin Emine Sahin erinnert sich an die vielen Gespräche mit den Tutor*innen Frau Krumbach, Frau Hilbig, Herr Erdmann und der Schulleitung, in denen alle gemeinsam versuchten, eine zufriedenstellende Lösung für alle zu finden: die Schüler*innen sollten ihre Zeugnisse in einem feierlichen Rahmen erhalten, natürlich unter Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen. "Als klar wurde, dass das klappen würde, waren wir alle total erleichtert und haben direkt mit der Organisation begonnen. Die ganze Stufe war motiviert, etwas auf die Beine zu stellen. Die Gremien haben sofort losgelegt, damit wir eine feierliche Deko, eine Moderation, etc. hatten."

Zu den Einschränkungen gehörten, dass die Zeugnisübergabe im Freien stattfindet, dass der Abstand von 1,5m gewahrt wird und dass sie nicht zu einem Massenevent werden sollte, sprich Eltern, Geschwister und Freund*innen waren ausnahmsweise nicht eingeladen.

Dennoch kam eine familiäre und emotionale Atmosphäre auf. Der kleine Rahmen mit Schüler*innen, Lehrkräften und Bürgermeister Rudi Bertram als Ehrengast erwies sich als feierlicher als zunächst angenommen. Selbstverständlich hatten sich alle herausgeputzt und trugen festliche Kleidung, schließlich hatten viele bereits vor der Pandemie ihre Kleiderauswahl sorgfältig getroffen. Auch der Sketch der Tutor*innen, der, wie sollte es anders sein, die Corona-Maßnahmen zum Thema hatte, sorgte für große Erheiterung. 

Und eine Gemeinsamkeit hatte dieser Jahrgang doch mit den vorangegangenen: das Gefühl, dass ein wichtiger Lebensabschnitt zu Ende geht. "Es ist natürlich etwas traurig, die Schule und die Menschen, mit denen man jeden Tag soviel Zeit verbracht hat, hinter sich zu lassen, aber es ist schon auch aufregend, zu wissen, dass nun ein neuer Lebensabschnitt beginnt. Man ist gespannt zu sehen, was jetzt passieren wird," so Emine.

Liebe Abiturentia, wir freuen uns mit euch und gratulieren recht herzlich zum bestandenen Abitur!

SLC – Sommerleseclub der Stadtbücherei Eschweiler

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

anbei erhalten Sie zur Kenntnis weitere Informationen zum diesjährigen Sommerleseclub.

Jeder kann mitmachen und bildet entweder ein Leseteam mit Geschwistern, Eltern oder Verwandten oder man startet alleine ins Leseabenteuer.

Das Alter ist egal. Auch ein Büchereiausweis ist nicht zwingend vorgeschrieben. Wirklich jeder kann dabei sein und mitmachen.

In diesem Jahr warten, auch trotz Corona, viele Aktionen auf die Teilnehmer*innen, an denen man von zu Hause aus online oder vor Ort in der Stadtbücherei teilnehmen kann wie z. B. #-Wall, Kreativarbeitstisch, Green Screen Wall, Bild zum Lieblingsbuch malen für die 1. bis 4. Klasse, Kurzclips zum Lieblingsbuch drehen ab 5. Klasse und ein „Eschweiler Quiz“ mit der Biparcours-App.

Natürlich warten  auch wieder  die Wanderpokale für die Schulen auf einen neuen Standort. Die Zertifikate zur Vorlage in den Schulen werden wie immer nach erfolgreicher Teilnahme ausgehändigt.

Die Abschlussparty muss in diesem Jahr zwar entfallen, aber als Ersatz gibt es für jeden Teilnehmer eine kleine Überraschung.

 

Die Anmeldung ist ab sofort persönlich in der Stadtbücherei oder online unter www.sommerleseclub.de möglich.

Anmeldeflyer  gibt es über die Schulen oder in der Stadtbücherei.

Wer im Team lesen möchte, gibt bei der Anmeldung den Teamnamen mit an.

Am einfachsten geht es online, dann können wir alles vorbereiten.

 

Sollten noch Fragen offen sein, rufen Sie uns an: 02403 – 71352 oder schreiben an danja.moritz@eschweiler.de.

 

Wir freuen uns auf einen trotz widriger Umstände spannenden Lesesommer mit Ihnen und Euch.

 

Für das Büchereiteam

Michaele Schmülling-Kosel

(Leiterin der Stadtbücherei)

Präsentationen des Pädagogik-Projektkurses

Der Pädagogik-Projektkurs der Q1 stellt hier die Ergebnisse aus der Kooperation mit der Erich-Kästner-Schule sowie eigene Recherchen zu verschiedenen Aspekten zum Thema "Sprache und Sprachförderung" vor.

 

Die Themen der einzelnen Schüler*innen finden sich im Menü unterhalb des Pädagogik-Projektkurses.

 

Viel Freude beim Lesen!