SCHÖNE FERIEN!

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, Eltern und Erziehungs-berechtigten sowie allen Waldschule-Kollegen und -Mitarbeitern erlebnisreiche, aber auch erholsame Ferien.

Auf dass alle gesund wiederkehren mögen!

Sporthallenflur neu gestaltet

Im Frühling gab es eine Anfrage an die SV: "Wir möchten die Schule gerne verschönern. Was können wir tun?" Nach zahlreichen Sitzungen und vielen Überlegungen, stand das Konzept zur Neugestaltung des Sporthallenflurs: erst die Wände weiß streichen und dann Sportmotive sowie Umkleidenummern in verschiedenen Farben aufbringen. Gesagt, getan!

In drei Sitzungen machten sich 8 SchülerInnen des 9. Jahrgangs an die Arbeit und verliehen dem Flur ein ganz neues Flair. Toll gemacht! Das Ergebnis kann sich sehen lassen...

Exkursion in den Nationalpark Eifel (Heimbach)

Am Ende des Schuljahres machten sich zwei Klassen des 5. Jahrgangs auf nach Heimbach, um den Nationalpark Eifel zu erforschen. Der Nationalpark stand zuvor bereits im Mittelpunkt des Biologieunterrichts. Zunächst besuchten die Schüler die Ausstellung des Nationalparktors im Heimbach, die über die Flora und Fauna des Schutzgebietes informiert. Hier gaben sich die Schüler alle Mühe die Quizfragen zu beantworten. Anschließend stand eine kleine Wanderung mit einem Ranger auf dem Programm. Während der Wanderung lernten die Kinder den Nationalpark spielerisch kennen. Vor allem die Tiere waren von besonderem Interesse.

- P. Frenkel

Neue Ausgabe des Waldmeisters ist da!

Der Ferien stehen vor der Tür und da kommt die 2. Ausgabe des Waldmeisters gerade recht.

 

Die Sommerausgabe hat jede Menge spannende und lustige Artikel, die euch die Sommerferien versüßen. Außerdem gibt es in dieser Ausgabe ein Gewinnspiel... Macht mit!

 

Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!

 

- Eure Waldmeister

Alice im Wunderland... so wunderbar!

Die Literaturkurse der Q1 führten diese Woche ihre Interpretation von Lewis Carrolls "Alice im Wunderland" auf. Nicht bloß im PZ der Waldschule, sondern auch beim Schülertheaterfestival überzeugten die Darbietungen der Literaturkurse von Frau Schönwald und Herrn Delhey.

Mit großartigen, humorvollen Dialogen und tollen Kostümen gelang es den 12er-SchülerInnen, ihre Zuschauer auf eine fantastische Reise in die absurde Welt der Herzkönigin und der Grinsekatze mitzunehmen. Am Ende war das Publikum beinahe traurig, dass Alice wieder aufgewacht war...

Neben einem spannenden Drehbuch, begeisterten auch die Kostüme der Darsteller und die Technikgruppe, die die Schauspieler unterstütze.

Wir freuen uns schon auf's nächste Jahr...