Die Jugendjahre des 007

Nachdem der Darstellen & Gestalten-Kurs des 8. Jahrgangs die erste Feuerprobe bereits beim Kulturrucksack-Abend letzte Woche bestanden hatte, wurde das Stück 'Die Jugendjahre des 007' am Montagabend noch einmal im Kulturzentrum Frankental in Stolberg aufgeführt.

 

Das Stück wurde vom Kurs in Zusammenarbeit mit ihren Lehrerinnen Frau Schwemmer und Frau Michaelis geschrieben, die coolen schwarz-weiß Kulissen wurden von der Klasse 10d gestaltet.

 

Im Stück wurde nicht mit lustigen Dialogen gegeizt, so dass das Publikum oft herzlich lachen konnte, aber auch die spannende Geschichte um Bonds Gegenspielerin Evelyn Blomfeld begeisterte die Zuschauer.

 

Am Ende wurden die Darsteller mit einem tosenden Applaus für die tolle Performance und die viele Arbeit im Vorfeld belohnt.

Vierter Platz bei der Abi-Challenge 2016

Die Sparkasse Aachen vergibt seit vorigem Jahr fünf mal 1000 Euro im Rahmen der „Abi Challenge“ zur Unterstützung der Abitur-Feier. Zu einem vorgegebenen Thema sollen die daran teilnehmenden Schulen eine kreative Arbeit leisten und dafür online Stimmen sammeln. Dieses Jahr nahmen auch wir, der Abiturjahrgang 2017, an dem Wettbewerb teil, welcher unter dem Motto „Nach dem Abschluss ist vor dem Leben“ stattfand. Unsere Aufgabe war es, zu diesem Thema einen Comic zu erstellen.

Vor den Osterferien begann die Planung des Projektes in einer unserer Coach-Stunden. Wir gründeten eine Arbeitsgruppe, bestehend aus fünfzehn Schülern, die sich bereit erklärten, den Kampf um 1000 Euro anzutreten. Nach reichlicher Überlegung zur optimalen Umsetzung des von der Sparkasse vorgegebenen Mottos fanden wir unsere Idee, die den Namen trägt: 

„13 Jahre Schule und nun… Das Leben!“.

Der Hauptgedanke bei unserem Comic war der schulische Lernstoff und sein Nutzen für das weitere Leben. Nach wochenlanger Arbeit (auch in den Ferien) haben wir es tatsächlich geschafft, unser Projekt, das sowohl aus Fotos als auch aus Zeichnungen von talentierten Mitschülerinnen besteht, abzuschließen und bei der Sparkasse Aachen einzureichen. 

Am 7. April startete schließlich das Facebook Voting um die ersten fünf Plätze. Bis zum 28. April konnten wir Menschen dazu animieren für uns zu voten. 

Die letzten Minuten, in denen wir uns noch auf Platz sechs befanden, waren die wohl nervenaufrei-bendsten Minuten, die durchaus mit den letzten Minuten des Endspiels der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 vergleichbar sind. 

30 Minuten vor Schluss rannten wir regelrecht durch die Schule und Klassen, um unsere Mitschülerinnen und Mitschüler der Unter- und Mittelstufe dazu zu bewegen, uns die letzten entscheidenden Stimmen für den fünften Platz zu geben. Wir erinnern uns auch an die Schuldurchsage, die unsere Mitschülerin Tabita in den letzten Minuten gab, welche hauptsächlich aus den Worten "Bitte, bitte, bitte, bitte votet für uns" bestand. Der Adrenalinspiegel stieg ins Unermessliche.

Um 12.00 Uhr war Schluss und wir schafften es vorerst tatsächlich auf Platz Nummer fünf! Danach folgte die Überprüfung der Stimmen durch die Sparkasse Aachen und siehe da: 

Wir platzierten unseren Jahrgang sogar auf Platz vier! Grund dafür werden so genannte Fake-Stimmen von einer anderen Schule gewesen sein, die uns einen Platz höher katapultierten.

Am vergangenen Dienstag fand schließlich die Siegerehrung in der Hauptfiliale der Sparkasse Aachen am Elisenbrunnen statt. Empfangen wurden wir mit Sekt und alkoholfreien Getränken. Der Filialleiter hielt im Rahmen dieses festlichen Anlasses eine Rede und überreichte uns den Scheck in Höhe von 1000 Euro!

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei all unseren Voterinnen und Votern und ganz besonders bei unseren Mitschülerinnen und Mitschülern für die tolle Unterstützung. Das war Hammer!

8b gewinnt SV-Fußball-Turnier

Am 31. Mai 2016 fand in der Turnhalle das erste SV-Fußball-Turnier für die 8. und 9. Klassen statt.

 

Nachdem die Klassen ihre Mannschaften im Vorfeld zusammengestellt hatten, hieß es an diesem Dienstag: Das Runde muss ins Eckige.

 

Zunächst spielten die 8er-Klassen und 9er-Klassen in der Gruppenphase untereinander. Die beiden besten Teams aus jedem Jahrgang bestritten im Anschluss das Halbfinale. Nach einigen spannenden Partien konnte sich am Ende die Klasse 8b im Finale durchsetzen und gewann den SV-Pokal.

Herzlichen Glückwunsch!!!

 

Den zweiten Platz belegte die 9c, gefolgt von der Klasse 9b auf dem dritten Platz.

 

Allen Teams ein großes Dankeschön für euren Einsatz, euren Kampfgeist und euer Fairplay! Auf dass wir uns beim nächsten SV-Turnier wiedersehen!

 

- Eure Schülervertretung

Fit mit nem Klick

Unsere Kinder sollen computer-fit werden – und zwar nicht nur in den angesagten Spielen! Das beschlossen die Eltern in der Schulpflegschaft im letzten Schuljahr. Schnell fanden sich mit Herrn  Latz und Herrn Kroyna zwei tatkräftige Väter, die im Herbst alle Schülerinnen und Schüler der Waldschule zu einem Word-Grundkurs einluden. Zur Überraschung meldeten sich sehr viele und so wurden sogar zwei Kurse eingerichtet. Nach 5 Kursstunden, die freitags nach dem Unterricht stattfanden, erhielten im Mai die ersten Word-Kenner ihre Teilnahmebescheinigungen. Die zweite Runde des erfolgreichen Angebots mit den ganz besonderen Lehrern hat bereits begonnen!

Fußballteam der 6er-Klassen beim Turnier in Aachen

Aus allen sechsten Klassen der Waldschule nahmen wir bei der NRW Streettour in Aachen teil, das unter dem Motto kick racism out und  für ein faires Miteinander stand.

Die beiden Fußball-Courts waren auf einem Parkplatz des Tivoli aufgebaut und auch eine Ballgeschwindigkeitsmessanlage gab es. Insgesamt spielten 22 Teams mit, die auf drei Gruppen aufgeteilt wurden, Ländernamen bekamen und die sich aus unterschiedlichsten Schulformen zusammensetzten. Unsere Teams hießen Belgien und Chile. Nur drei SpielerInnen spielten gleichzeitig und es konnte fliegend gewechselt werden.

 

Es ging hoch her und am Schluss erreichten wir einen tollen vierten Platz. Der gewonnene Pokal wird gerade von sechster Klasse zu sechster Klasse herumgereicht.