Sport


Der Schulsport (sowohl der Sportunterricht als auch seine außer-unterrichtlichen Anteile) nimmt mit seinen zahlreichen Facetten an der Waldschule einen hohen Stellenwert in unserem Schulprogramm und Schulleben ein.

Die erzieherischen Potentiale werden durch den im Sport möglichen ganzheitlichen Zugang zu Schülerinnen und Schülern im Sport allgemein und unter spezifisch fokussierten Zielperspektiven vielfältig genutzt.

Da die Schule als „Gesunde Schule“ den Anspruch hat, ein Lern- und Lebensklima zu bieten, das Wohlfühlen und Gesundheit fördert, hat der Sport auch hier seinen Stellenwert. Hierzu gehört insbesondere die Gestaltung des Ganztagsangebots. Zum Angebot gehören:


  • Freie Mittagsangebote: Tischtennis, Kicker und Mittagspausensport nach Wahl in der Turnhalle

  • AG-Bereich: Fußball, Handball, Leichtathletik, Tischtennis

  • Ergänzungsunterricht (Klasse 8-10): Sporthelferausbildung

Im Rahmen der Sporthelferausbildung erwerben die Schülerinnen und Schüler wertvolle Kompetenzen und sie werden befähigt, die Lehrerinnen und Lehrer vor allem in den Bereichen der Pausengestaltung und der Arbeitsgemeinschaften zu unterstützen.


Über Sportangebote werden Kooperationen mit außerschulischen Partnern realisiert: Mit dem Handballverein (SG Eschweiler) gibt es eine Partnerschaft im AG-Bereich.

Im Rahmen der Aktivwoche werden die Bundesjugendspiele auf freiwilliger Basis für alle Jahrgangsstufen angeboten. Desweiteren besteht die Möglichkeit in dieser Zeit den Kletterwald in Aachen zu besuchen oder andere sportliche Aktivitäten durchzuführen.


  • Unsere Schule verfügt über zahlreiche Sportstätten:

  • Sportstätten der Schule:

  • eine Dreifachhalle

  • Sportplatz zur Nutzung (Waldstadion)

  • Aschenplatz

  • Kleines Freigelände („Käfig“) für Fußball- / und Basketball

  • Tischtennis / Kicker - Raum

  • Schwimmhalle (Fahrten mit städt. Bussen)

  • Wald


Unser Sportunterricht wird in den Stufen 5 bis 7 dreistündig und in den Stufen 8 bis 10 zweistündig pro Woche unterrichtet. In der Oberstufe wird in der Einführungsphase (Klasse 11) dreistündig und in der Qualifikationsphase (Klasse 12-13) zweistündig pro Woche unterrichtet. Der Unterricht findet in einzelnen Unterrichtsvorhaben auch stark fächerübergreifend statt. Hierzu gehört die Vernetzung mit den Fächern Musik und Darstellen und Gestalten (Tanztheater, Pantomime, usw.), Biologie und Hauswirtschaft (Anatomie, Gesundheit, usw.) und dem Fach Deutsch (Leseförderung).