Reisehinweise, Verpflichtungen nach der Rückkehr aus einem Risikogebiet

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

die Herbstferien stehen vor der Tür und viele von Ihnen/euch werden sich mit Reiseplanungen beschäftigt haben.

Das Ministerium (MSB) hat einige Informationen erstellt, die ich Ihnen/euch hiermit weitergebe. Bitte beachten Sie diese Hinweise. Sie finden den Originaltext im folgenden Link.

 

An dieser Stelle die wichtigsten Hinweise:

  1. Bitte informieren Sie sich täglich über die Einschätzung Ihres Reiselands als Risikogebiet www.rki.de/covid-19-risikogebiete
  2. Beachten Sie die Vorgaben zur Quarantänepflicht sowie die Meldepflicht beim zuständigen Gesundheitsamt; Verstöße gegen diese Pflichten können als Ordnungswidrigkeit geahndet werden.
  3. Quarantänepflicht: Nach Rückkehr aus einem Risikogebiet besteht die Verpflichtung, sich unverzüglich in (häusliche) Quarantäne zu begeben. Diese Pflicht besteht bis zum Erhalt eines in Deutschland durchgeführten Tests. Ist der Test negativ und zeigen sich keine Symptome auf Covid-19, beendet dies nach aktuellen Regelungen die Pflicht zur Quarantäne. 
  4. Benachrichtigen Sie die Schule unverzüglich über die Verpflichtung zur Quarantäne.

Bitte beachten Sie diese Vorgaben auf jeden Fall, sie ergeben sich aus der Pflicht zur gegenseitigen Rücksichtnahme in der Schule.

 

Ich wünsche allen eine erholsame Ferienzeit.

 

Mit freundlichen Grüßen

Petra Schönwald, Schulleiterin

Download
Quarantäne.pdf
Adobe Acrobat Dokument 550.4 KB
Download
Private Reisen von Schülerinnen und Schü
Microsoft Word Dokument 15.0 KB