Corona-Update 16.03.2020

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

an dieser Stelle für Sie einige Aktualisierungen:

 

Betretungsverbot

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales (NRW) hat am 13.03.2020 ein Schreiben herausgegeben, welches wir zu berücksichtigen haben.  Demnach ist allen Schüler/innen sowie deren Erziehungsberechtigten bis zum 19. April 2020 der Zutritt zur Schule zu untersagen. Die einzige Ausnahme bildet das unten beschriebene Betreuungsangebot. 

Nur so kann das Ziel, die rasche Ausbreitung des Corona-Virus möglichst zu verhindern, erreicht werden. 

 

Betreuungsangebot ab Mittwoch, 18.03.2020

Sollten Sie und Ihr/e Partner/in zum „Personenkreis der in kritischen Infrastrukturen Tätigen“ (bspw. Gesundheit, Verkehr, Hygiene und Ernährung etc.)  gehören,  so haben Sie die Möglichkeit, Ihr gesundes und nicht unter Quarantäne gestelltes Kind (Schüler/in der Jahrgänge 5 und 6) von uns während der herkömmlichen Schulzeit betreuen zu lassen. 

Voraussetzung ist, dass 

a)     eine private Betreuung durch Familienangehörige etc. oder flexible Arbeitsgestaltung nicht möglich ist

b)     Ihr Arbeitgeber eine Bescheinigung ausstellt, die oben benannte Notwendigkeit dokumentiert

Bitte reichen Sie diese Bescheinigung umgehend bei uns ein, damit wir die Betreuung entsprechend planen können. Auch wir haben gewisse Auflagen bzgl. der Betreuung zu gewährleisten, die eine Organisation notwendig machen. 

Für Dienstag, 17.03.2020 gelten die bereits getroffenen Aussagen.

 

Ich bitte um Ihr Verständnis und bedanke mich bei Ihnen für Ihre Mitarbeit.

 

Mit freundlichen Grüßen

P. Schönwald, Schulleiterin


HINWEIS:

Während der Schulschließung sind die Sozialpädagoginnen per E-mail für euch erreichbar: 

Frau Mussler: mussler.y@waldschule-eschweiler.de

Frau Petry: petry.s@waldschule-eschweiler.de

Frau Schroeder: schroeder.r@waldschule-eschweiler.de